Warum wir uns als KMU Unternehmer*innen für das CO2-Gesetz engagieren

  1. Eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit ist die Klimaerwärmung auf ein verträgliches Mass zu begrenzen. Dies gelingt nur durch die Dekarbonisierung der Gesellschaft. In der Wirtschaft müssen wir durch die Förderung der Kreislaufwirtschaft Wege finden, wie wir Wirtschaftswachstum von mehr Ressourcen- und Energieverbrauch sowie von zunehmenden CO2-Emissionen entkoppeln können. Das CO2-Gesetz gibt der Wirtschaft auf diesem Weg verlässliche und transparente Rahmenbedingungen, zusätzliche Wertschöpfung und erhöht dadurch die Investitions- und Arbeitsplatzsicherheit der Unternehmen.
  2. Wir befinden uns nicht in einem statischen, sondern in einem dynamischen System. Wenn wir das CO2-Gesetz bekämpfen, verlieren wir nicht nur wertvolle Zeit im Wettlauf gegen die Klimaerwärmung, sondern vergeben auch die damit verbundenen wirtschaftlichen Chancen.
  3. Agieren wir auf der Basis des CO2-Gesetzes, investieren wir unser Engagement und unser Geld in die Lösung. Lehnen wir das CO2-Gesetz ab, reagieren wir lediglich auf die Auswirkungen der Klimaerwärmung und bezahlen somit den Preis steigender Umwelt- und Sozialkosten ohne Mehrwert.
  4. Vor einigen Jahren hat das KMU-Gewerbe die Energiestrategie 2050 befürwortet. Energiepolitik und Klimapolitik sind siamesische Zwillinge – unser Handeln wäre völlig unlogisch, wenn wir die energiepolitischen Massnahmen befürworten und die Klimapolitischen ablehnen.
  5. Energie- und Klimapolitik ist auch Wirtschaftspolitik. Für die KMU-Wirtschaft und den Forschungsplatz Schweiz sind die wirtschaftlichen Chancen des CO2-Gesetzes klar überwiegend. Lassen wir uns also nicht von kurzfristigem Gewinnmaximierungsdenken oder politischen Spielereien vom langfristig erfolgreichen Weg ablenken.
  6. KMU-Betriebe bilden das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft und sorgen für Stabilität, Wohlstand und Beschäftigung. Zur Stabilität tragen wir bei, wenn wir unsere Wirtschaft nachhaltig ausrichten und der Jugend die gleichen Chancen zugestehen, wie wir sie bekommen haben. Darum sagen viele Unternehmer JA zum CO2-Gesetz, denn die Jugend ist die Zukunft unserer KMU-Betriebe.